Windsurfing lernen unter idealen Bedingungen

Windsurfing ist wohl eine der ältesten Funsportarten in Europa. Kaum bekannt aber ist, dass die Ostsee eines der beliebtesten Reviere für diese beliebte Sportart ist. Die Ostsee bietet Flachwasssergebiete und auch offene Küstengebiete, seichten bis starken Wind und je nach Wetterlage leichten bis stärkeren Wellengang.

Die ideale Ausgangslage für Einsteiger, Geübte und Profis.

Vor dem großen Spaß bei Wind und auf Wellen steht jedoch der Fleiß. Surfen will gelernt und geübt sein – in der Theorie und in der Praxis.

Niendorf an der Ostsee bietet für Anfänger beinahe ideale Voraussetzungen. Dem feinen Sandstrand vorgelagert ist eine Sandbank, die sich wie das Ufer in west- östlicher Richtung erstreckt. Durch die häufigen Side-Shore Winde (parallel zum Ufer) eignet sich der Standort nicht nur für Anfänger, sondern ist geradezu ideal für das Erlernen fortgeschrittener Techniken wie dem Wasserstart.

Für alle, die das Surfen erlernen wollen, empfehlen wir die Surfschule Niendorf/Ostsee. Die Surfschule befindet sich direkt am Haus des Kurgastes/ Kurverwaltung. Kalte Duschen sowie kostenlose öffentliche WC sind vorhanden. Kostenlose Parkplätze gibt es auf dem Großparkplatz P5.

Die Surfschule Niendorf/Ostsee ist von Ende Juni bis Anfang September geöffnet.

Surfschullogo

qr code