holiweek unterzeichnet Lizenz-Vereinbarung mit GEMA. Damit sind wird autorisiert öffentlich urheberrechtlich geschützte Werke zu verbreiten. In unseren Ferienhäusern können unsere Gäste nun endlich Fernsehen in vollem Umfang genießen. Mehr noch, Sie können sich an der öffentlichen Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Werken beteiligen. Das alles ist ganz einfach und bringt unendlichen Urlaubsspass: TV an und hinschauen. Allein das Gefühl dann für einen selbst öffentlich zu sein, ist mit dem normalen, heimischen TV-Erlebnis nicht vergleichbar. Um in den vollen Genuss der Lizenzvereinbarung zu kommen, dürfen unsere Gäste es so richtig krachen lassen. Volle Lautstärke, damit alle Nachbarn mithören können. Schließlich zahlen wir dafür, dass es richtig öffentlich wird mit der Verbreitung urheberrechtlich geschützter Werke.

#GEMA #Abzocke #Ferienhaus #Ferienwohnung #TimmendorferStrand

holiweek ist nun autorisiert urheberrechtlich geschützte Werke zu verbreiten. In den zurückliegenden Jahren – ab 2008 – war TV und Multimedia in Ferienhäusern häufig noch ein Röhrengerät. holiweek bot dazu eine kleine Kombination aus 5.1 Verstärker mit DVD-Spieler an. Das war der Stand der Technik und sicherlich nicht gedacht öffentlich urheberrechtlich geschützte Werke zu verteilen. Wie auch? Wir kennen unsere Gäste, wir gewähren Eintritt für die Urlaubszeit und in der sonstigen Zeit sind die Ferienobjekt abgeschlossen. Im Regelfall Sinn und Zweck eines Ferienhauses.

Dafür nun muss RÜCKWIRKEND eine Lizenzgebühr an die GEMA gezahlt werden. Den Tatbestand berücksichtigen, dass nicht aus böser Absicht, sondern Unwissenheit in der Vergangenheit nicht lizenziert wurde, wird nun zumindest die GEMA Gebühr fällig. € 731,50 für ein Röhrengerät, das Feriengästen zur Verfügung gestellt wurde! Dabei beruft sich GEMA darauf Ferienwohnungen und Ferienhäuser Hotels gleichstellen zu dürfen. Neben der Tatsache, dass schon dies fragwürdig ist, sagt einem schon der klare Menschenverstand, dass in einem Ferienhaus NICHT ÖFFENTLICH urheberrechtlich geschützte Werke verteilt werden.